Fahrzeuge

LF 20 KatS

Zul. Gesamtgewicht: 13,1 t
Max Leistung: 256 PS
Hubraum: 6374 ccm
Unsere beiden LF 20 KatS mit Gruppenbesatzung (1/8) sind neben den eigentlichen Aufgaben als Löschgruppenfahrzeuge
, als Erweiterung des Schlauchwagens zu sehen. Das erste Fahrzeug wurde 2013 als Ergänzung des Löschwasserförderzuges ausgeliefert. Daher führen diese zusätzliche wasserführende Armaturen wie z.B. Verteiler oder Druckminderer mit. Es ist jeweils zusätzlich ein erweitertes Kontingent von B-Schläuchen verladen, wovon 480m Schlauch im Heck verladen sind und während der Fahrt verlegt werden können. Das zweite LF 20 KatS wurde im Dezember 2014 ausgeliefert und ersetzt seit dem unser ehemaliges LF 10/6 als erst ausrückendes Löschfahrzeug. Daher sind zusätzlich ein Rauchvorhang und eine Atemschutznotfalltasche auf diesem Fahrzeug verlastet.

SW 2000-Tr

Zul. Gesamtgewicht: 9,6 t
Max Leistung: 177 PS
Hubraum: 5861 ccm
Der Schlauchwagen wurde 1995 in Dienst gestellt, hat Truppbesatzung (1/2) und dient vornehmlich zum Verlegen von Schläuchen über große Distanzen. Dank einer ausgeklügelten Technik werden bei der Fahrt bis zu 2000 Meter Schlauch verlegt. Zur weiteren Ausrüstung gehören eine Tragkraftspritze 8/8 sowie Gerätschaften zur Brandbekämpfung und Absicherung der Einsatzstelle. Aufgrund seiner Ausrüstung kommt der Schlauchwagen besonders dort zum Einsatz, wo Hydranten weit von der Einsatzstelle entfernt sind (z.B. Kleingartengelände) oder die Versorgungsleitung zu den Hydranten zu klein ist und nicht genügend Wasser liefert.

GW-Dekon
 

Zul. Gesamtgewicht: 8,4 t
Max. Leistung: 132 kw
Hubraum: 4580 ccm
Eingesetzt im Löschzug Gefahrgut ist der GW-Dekon in erster Linie zur Dekontamination von Personen (Einsatzkräfte und notfalls anderer kontaminierter Personen) angeschafft worden. Dazu ist ein aufblasbares Zelt mit einer integrierten Duscheinheit und einer Möglichkeit, die dekontaminierten Kräfte neu einzukleiden, im Laderaum verlastet. Um die Beladung aus dem Fahrzeug zu befördern ist eine Ladebordwand mit einer Nutzlast von 1,5 t vorhanden.
Die weitere Beladung ist vergleichbar mit der Beladung eines LF 8.

MZF

Zul. Gesamtgewicht: 3,2 t
Max. Leistung: 96 kw
Hubraum: 2461 ccm
Das MZF wird als ELW, zur Personenbeförderung und für Versorgungsfahrten genutzt.