LZ-G

Löschzug Gefahrgut (LZ-G)

Der Löschzug-Gefahrgut (LZ-G) kommt im gesamten Stadtgebiet zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr immer dann zum Einsatz wenn es zu einem Gefahrgutunfall gekommen ist. Dies kann z.B. ein undichter Tankauflieger im Hafen, eine undichte Ammoniakleitung in einer Kühlanlage oder ein Unfall mit radioaktiven Stoffen sein.
Den LZ-G stellen neben der Freiwilligen Feuerwehr Elmschenhagen die Freiwilligen Feuerwehren Gaarden und Suchsdorf. Zu diesem Zweck sind in den drei Wehren spezielle Fahrzeuge für den Gefahrguteinsatz stationiert. In Elmschenhagen sind dies der Gerätewagen-Dekontamination (GW-Dekon) und das Mehrzweckfahrzeug (MZF).
Der LZ-G hat z.Z. ca. 60 Mitglieder. Alle Mitglieder des LZ-G haben zusätzlich zu ihrer Feuerwehrausbildung eine spezielle Ausbildung für den Gefahrguteinsatz. Dort lernen sie den Umgang mit der speziellen Ausrüstung und das Tragen der verschiedenen Schutzanzüge.