Himmelfahrtstour 2012

Am 17.5.2012 fand natürlich wieder unsere obligatorische Himmelfahrtstour statt.

Um 12.30 Uhr startete eine Gruppe von unserem Feuerwehrhaus.

Über Feldwege, Nebenstraßen und Stock und Stein erkundeten wir die Gegend.

Allerdings waren die Temperaturen an diesem Tag nicht besonders einladend. Aber das gemeinsamme Strampeln auf dem Fahrrad ließ die Temperaturen erträglich erscheinen.

Die ca. 26 km lange Strecke war allerdings nicht frei von konditionellen Herausvorderungen und technischen Problemen.

Ein platter Reifen erforderte einen längeren Stopp.Ddurch gemeinsammen Eingriff konnte der Reifen aber zügig wieder belebt und mit Luft befüllt werden.

Trotzdem mussten wir wärend der Radtour Verluste beklagen. Aber durch einen gut organisierten Rücktransport der Zurückgebliebenen war die Gruppe am Ende der Tour am Feuerwehrhaus wieder vereint.

Der nächste Halt hatte einen angenehmeren Grund. Trotz Kälte schmeckte das Eis vorzüglich und belebte und stärkte Geist und Körper.

Am Feuerwehrhaus schließlich wieder angekommen, hatten einige Kameraden für die folgende Grillwurst schon alles aufgebaut. So konnte in einer gemütlichen Runde der Tag entspannt ausklingen.